Erfahrungen Plus Reifen in 2.6 und 2.8 (3.0)

Zeigt eure Eigen- Umbauten, Tuning am Bike und extra Zubehör

Re: Erfahrungen Plus Reifen in 2.6 und 2.8 (3.0)

Beitragvon Ingo73 am 11. Januar 2017, 11:26

Ich hab mich jetzt einmnal ausgiebig umgeschaut, richtig gute gibt es um 1.000.-
am besten ist Du kaufst dir die Felge und lässt die mit bessere Speichen bei jemanden der das kann einspeichen ;)
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: Erfahrungen Plus Reifen in 2.6 und 2.8 (3.0)

Beitragvon Ingo73 am 7. Februar 2017, 16:37

Wir haben jetzt unter uns einiges durch probiert, einzig den 2.6 von Schwalbe sind wir noch nicht gefahren
Ich werde den im kommenden Frühjahr hinten zum bereits vorhandenen NN in 2.8 ausprobieren!

Ich denke 2.8 ist eine gesunde Mischung und vielleicht dazu hinten den 2.6 mal sehen ;)

E MTB Reifen im Test (Schwalbe NN in 2.8) - http://www.bike-magazin.de/e_mtb/test/t ... 34825.html
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: Erfahrungen Plus Reifen in 2.6 und 2.8 (3.0)

Beitragvon Ingo73 am 3. April 2017, 08:15

Auch von Maxxis gibt es in Kürze Gummis in 2.6 - http://singletrackworld.com/2017/03/new ... xis-tyres/

Seit Oktober läuft bei uns die Testphase, in dieser Zeit haben wir viele verschiedene Hersteller und Produkte in 2.6, 2.8 und 3.0 getestet
In Kürze erfährt Ihr hier unsere Erfahrungen ;)
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: Erfahrungen Plus Reifen in 2.6 und 2.8 (3.0)

Beitragvon Ingo73 am 5. Mai 2017, 16:54

"Unser Kauftipp: Maxxis Rekon+"
Seit Oktober vorigen Jahr probieren und testen wir uns durch!!!

Für Ambitionierte Trail- AllMtn & und Enduro Biker empfehlen wir für Plus Bikes den Maxxis Rekon+ Der Reifen baut etwas schmäler auf, dadurch fühlt sich das Bike spürbar spritziger an. Die Trägheit beim einlenken ist deutlich minimiert und der niedrige Rollwiderstand verdient echt positive Erwähnung. Der Grip ist bei richtigen Reifendruck echt gut, an matschigen Tagen wie Spätherbst, Winter und Frühling empfehlen wir vorne den Minion von Maxxis zu montieren!

"Der richtige Reifendruck"
Wir gehen von einem Biker mit 100kg aus, mitberechnet sind 30kg (Bike, Bekleidung, Zubehör usw.)
100kg - vorne 1.3 / hinten 1.4
90kg - vorne 1.2 / hinten 1.3
80kg - vorne 1.1 / hinten 1.2 usw.
wer noch mehr an Grip nutzen will rechnet mindestens -0,1

Bild

Bild
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: Erfahrungen Plus Reifen in 2.6 und 2.8 (3.0)

Beitragvon Ingo73 am 9. Mai 2017, 10:04

Nachtrag zu den Rekon+ von Maxxis

Auf meinen Uproc fahre ich Onza Gummis in 2.4 die bauen genau 62mm in die Breite auf (wesentlich schmälerer Felge)
Bild

Im Vergleich dazu kommen die Rekon auf der breiten + Felge nur auf 66mm wohingegen der Minion auf 69mm kommt!
Wie schon erwähnt fühlen sich die Rekon sehr spritzig an! Das Bike fährt sich wesentlich agiler und Richtungswechsel gehen
nicht nur schneller es fühlt sich viel dynamischer an. Biker die weniger das härtere Gelände suchen können sich auch überlegen,
hinten einen Maxxis Ikon zu montieren!

Unsere ersten Erfahrungen mit Plus Bikes machten wir noch mit den 3.0 Reifen.
Die Industrie hat aber bald eingelenkt und die 2.8 zu den Standard Reifen bei Plus Bikes definiert. "gut so"
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu E-Bikes Umbauten, Tuning und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast