MTB Trail/Enduro Bewertung (Fahrtechnik & Können)

Verbesserung der eigenen Fahrtechnik, Fahrwerksabstimmung

MTB Trail/Enduro Bewertung (Fahrtechnik & Können)

Beitragvon Ingo73 am 27. September 2016, 16:33

MOUNTAINBIKE TRAIL DIFFICULTY SCALE (MTDS)
Die MTDS beschreibt die Eigenschaften eines Trails oder Singletrails (Singletrack) in der Abfahrt oder im Uphill bei normalen, trockenen Verhältnissen. Bei erschwerenden Umständen wie Nässe, Frost oder Schnee muss vom User selbst eine Schlussfolgerung über die Steigerung des Schwierigkeitsgrades vorgenommen werden. Bei extremen Befahrungen können die äußeren Bedingungen durchaus mit angegeben werden.

Schwierigkeit (1-10, nach oben offen) sowie + und – um die Grade auf- oder abzuwerten. Es wird ebenso eine Ernsthaftigkeits-Skala eingeführt (A,B,C,D,E) sowie eine Bewertung für eingebaute Sprünge.

Diese Klassifizierung gilt für das Bergab Fahren, sowie auch für das Bergauf Fahren der Strecken. Die Skala ist nach oben offen, das heißt, es können von Fahrern Strecken mit höherer Schwierigkeit vorgeschlagen werden. Bewertet sollte die durchschnittliche Schwierigkeit werden. Passagen, die von dieser gravierend abweichen sollten zusätzlich erwähnt werden. Der gesamte Schwierigkeitsgrad setzt sich wie folgt zusammen:


1
Breite: breit, über 1,5 m
Gefälle: wenig <10%
Beschaffenheit: Schotter, griffig, keine Hindernisse;

Bremstechnik
Grundposition


2
Breite: breit, über 1,5 m
Gefälle: mittel 10-15 %
Beschaffenheit: Schotter, griffig, keine Hindernisse, oder breiter Weg, wenig Gefälle, schlechtere Beschaffenheit

Bremstechnik
Grundposition
Drücktechnik Kurven
Gut ausgebaute Forstwege in den Alpen mit guten Fahrbahnbelag


3
Breite: breit, über 1,5 m oder schmal 0,5 bis 1,5 m
Gefälle: steil 15 - 20 %
Beschaffenheit: Schotter, Steine, kleine Hindernisse

Bremstechnik
Grundposition
Drücktechnik Kurven
Balance Basics
evtl. Sprungtechnik


4
Breite: schmal 0,5 bis 1,5 m
Gefälle: mittel bis steil
Beschaffenheit: niedrige Wurzeln, Steine, guter Grip
Kehren: enge Kehren

Bremstechnik
Grundposition
Drücktechnik Kurven
Balance Basics
evtl. Sprungtechnik


5
Breite: schmal 0,5 bis 1,5 m
Gefälle: mittel bis steil
Beschaffenheit: Wurzelteppiche, größere Steine, kleine Stufen
Kehren: enge Kehren

Bremstechnik
Grundposition
Hindernisse überwinden
Drucktechnik Kurven
gute Balance
evtl. Sprungtechnik


6
Breite: schmal 0,5 bis 1,5 m
Gefälle: mittel bis sehr steil
Beschaffenheit: grobe Wurzelteppiche, große Steine, Stufen, leicht verblocktes Gelände, …
Kehren: enge Kehren und Spitzkehren

Bremstechnik
Grundposition
Hindernisse überwinden
Drucktechnik Kurven
Spitzkehren Basis
Stufenfahren
gute Balance
Trailerfahrung
evtl. Sprungtechnik


7
Breite: schmal 0,5 bis 1,5 m
Gefälle: mittel bis sehr steil
Beschaffenheit: grobe Wurzelteppiche, große Steine, Stufen, verblocktes Gelände, …
Kehren: Spitzkehren und teilweise enge Spitzkehren

Bremstechnik
Grundposition
Hindernisse überwinden
Drucktechnik Kurven
Spitzkehren Basis
Spitzkehren mit HR versetzen
Stufenfahren
sehr gute Balance
viel Trailerfahrung
evtl. Sprungtechnik


8
Breite: schmal 0,5 bis 1,5 m bis sehr schmal < 0,5 m
Gefälle: sehr steil und extrem steil
Beschaffenheit: grobe Wurzelteppiche, große Steine, hohe Stufen, extrem verblocktes Gelände, …
Kehren: Spitzkehren und enge Spitzkehren

Bremstechnik
Grundposition
Hindernisse überwinden
Drucktechnik Kurven
Spitzkehren Basis
Spitzkehren mit HR versetzen
Stufenfahren
sehr gute Balance
viel Trailerfahrung
evtl. Sprungtechnik


9
Breite: sehr schmal < 0,5 m
Gefälle: sehr steil und extrem steil
Beschaffenheit: grobe Wurzelteppiche, große Steine, hohe Stufen, extrem verblocktes Gelände, …
Kehren: enge und extreme Spitzkehren

Bremstechnik
Grundposition
Hindernisse überwinden
Drucktechnik Kurven
Spitzkehren Basis
Spitzkehren mit HR versetzen
Stufenfahren
exzellente Balance
sehr viel Trailerfahrung
diverse Trial-Techniken
Vorderrad versetzen


10
Breite: sehr schmal < 0,5 m
Gefälle: extrem steil
Beschaffenheit: große Steine, hohe Stufen, extrem verblocktes Gelände, …
Kehren: enge und extreme Spitzkehren

Bremstechnik
Grundposition
Hindernisse überwinden
Drucktechnik Kurven
Spitzkehren Basis
Spitzkehren mit HR versetzen
Stufenfahren
exzellente Balance
sehr viel Trailerfahrung
diverse Trial-Techniken
Vorderrad versetzen
evtl. Sprungtechnik
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: MTB Trail Bewertung (Fahrtechnik & Können)

Beitragvon Ingo73 am 7. Februar 2017, 16:31

EMTB Fahrtechnik für Fortgeschrittene - http://www.bike-magazin.de/e_mtb/servic ... 34841.html
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: MTB Trail Bewertung (Fahrtechnik & Können)

Beitragvon Ingo73 am 3. Mai 2017, 10:53

EMTB auf Trails | Tipps für die Berg- und Talfahrt
https://www.youtube.com/watch?v=jYRJ1XbXQYI
Benutzeravatar
Ingo73
 
Beiträge: 789
Registriert: 25. Dezember 2014, 11:16
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Fahrtechnik, Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast